• 1965

  • Die Familie Rowling

    Die Familie Rowling

    J.K. Rowlings Eltern, Peter James Rowling und Anne Volant, trafen sich in einem Zug auf der Reise vom Bahnhof King's Cross in London nach Schottland. Beide waren gerade 18 Jahre alt.

    Ihr Vater war seit kurzem in der Marine und ihre Mutter Mitglied des weiblichen Marinekorps (Women’s Royal Naval Service – WRENS); beide in…

    hier klicken für mehr Informationen
  • 1967

  • J.K. Rowlings Schwester, Di

    „Meine Schwester Dianne, oder ‚Di’, wurde ein Jahr und elf Monate nach mir geboren. Der Tag, an dem sie geboren wurde, gehört zu meinen frühesten Kindheitserinnerungen bzw. ist das früheste datierbare Ereignis, an das ich mich erinnern kann.

    Ich weiß noch genau, dass ich in der Küche war und mit Knetgummi spielte, während mein…

    hier klicken für mehr Informationen
  • 1972

  • Rabbit (Der Hase - das erste Buch)

    J.K. Rowling wusste schon sehr früh, dass sie Schriftstellerin werden wollte. Sie schrieb ihr erstes Buch im Alter von nur sechs Jahren; nach eigener Aussage handelte es sich dabei um

    „…das Werk eines überragenden Meisters über einen Hasen mit dem Namen Rabbit (Hase). Ich gab es meiner Mutter zu lesen, die meinte: ‚Das ist ja…

    hier klicken für mehr Informationen
  • 1974

  • Frühe Einflüsse

    Als Kind war J.K. Rowling eine absolute Leseratte. ‚The Little White Horse (Das kleine weiße Pferd)’ von Elizabeth Goudge und ‚Manxmouse (Die Maus von der Insel Man)’ von Paul Gallico – eine Geschichte über ein eigenartiges Wesen mit dem Körper einer Maus, den Ohren eines Hasen und den Pfoten eines Affen – waren einige ihrer…

    hier klicken für mehr Informationen
  • Gesamtschule Wyedean (Wyedean Comprehensive)

    Als J.K. Rowling neun Jahre alt war, zog die Familie nach Tutshill in die Nähe von Chepstow an der Grenze zu Wales. Die Mädchen besuchten die Gesamtschule Wyedean (Wyedean Comprehensive School and College), beide liebten ihre Schulzeit sehr.Genauso wie Hermine Granger hatte J.K. Rowling einen unheimlichen Wissensdurst. Sie…

    hier klicken für mehr Informationen
  • 1983

  • Universität Exeter

    „Ich verließ Wyedean im Jahre 1983 und ging an die Universität Exeter an der Südküste Englands. Meine Eltern wünschten, dass ich eine Berufsausbildung machte oder aber ‚nützliche’ moderne Fremdsprachen studierte.

    Ihrer Meinung nach war Englische Literatur (mein Wunsch als Studiengang) eine brotlose Kunst, so dass ich mich…

    hier klicken für mehr Informationen
  • 1986

  • Amnesty International

    Nach ihrem BA-Universitätsabschluss in Französisch und klassischen Sprachen im Jahre 1986 begann J.K. Rowling ihre Arbeit in London als Forschungsassistentin für Amnesty International – eine Organisation, die die Verletzung von Menschenrechten weltweit anprangert und dagegen ankämpft.

    „Jeden Tag sah ich mehr und mehr Beweise…

    hier klicken für mehr Informationen
  • 1990

  • Es begann am Bahnsteig 9¾

    „Wir schrieben das Jahr 1990. Mein damaliger Freund und ich hatten uns entschlossen, zusammen nach Manchester zu ziehen. Nachdem wir das ganze Wochenende mit der Wohnungssuche verbracht hatten, fuhr ich in einem überfüllten Zug allein nach London zurück. Auf dieser Fahrt fiel mir spontan die Idee zu Harry Potter ein.

    Zwar…

    hier klicken für mehr Informationen
  • Anne Rowling

    Im Dezember 1990 erlag J.K. Rowlings Mutter Anne nach 10-jährigem Kampf gegen Multiple Sklerose (MS) dieser lebensbedrohlichen Krankheit und verstarb im Dezember 1990. Sie war gerade 45 Jahre alt.

    Der Tod von Anne hinterließ einen traurigen Schatten, der letztlich auch Joanne Rowlings Geschichten über die Abenteuer eines…

    hier klicken für mehr Informationen
  • 1991

  • Leben in Portugal

    Nach wie vor über den Tod ihrer Mutter bestürzt, zog J.K. Rowling im Jahre 1991 nach Portugal, um als Englischlehrerin an einem Sprachinstitut zu arbeiten. Wie sie selbst berichtet, begann jetzt eine dunkle Zeit in ihrem Leben.

    „Ich scheiterte in geradezu epischem Ausmaß. Meine ungewöhnlich kurzlebige Heirat war in sich…

    hier klicken für mehr Informationen
  • 1993

  • Neuer Mut nach dem Scheitern

    J.K. Rowling beschreibt die Zeit nach ihrer Rückkehr aus Portugal als ‚ganz unten’. Jedoch wurde für sie ganz unten zu dem Fundament, auf dem sie ihr Leben neu aufbauen konnte.

    „Durch das Scheitern war ich in der Lage, alles Unwichtige abzustoßen. Ich hörte damit auf, mir selbst vorzumachen, dass ich etwas anderes war als das,…

    hier klicken für mehr Informationen
  • Jessica Rowling

    Jessica ist J.K. Rowlings älteste Tochter. Sie wurde am 27. Juli 1993 in Portugal geboren.

    hier klicken für mehr Informationen
  • 1996

  • Suche nach einem Verleger

    „Ich schrieb fast jeden Abend und tippte dann alles noch einmal auf einer alten manuellen Schreibmaschine ab, heftete die ersten drei Kapitel in einen hübschen Plastikhefter und schickte alles an einen Agenten. Das Manuskript kam postwendend und so schnell zurück, dass man den Plastikhefter mit den geschriebenen Seiten…

    hier klicken für mehr Informationen
  • Scottish Arts Council

    Nach der Annahme des Manuskripts von J.K. Rowlings Buch Harry Potter und der Stein der Weisen riet ihr Barry Cunningham, sich ‚eine Arbeitsstelle zu besorgen, da die Chancen sehr gering seien, mit Kinderbüchern Geld zu verdienen’.

    Sie stellte einen Förderungsantrag beim Scottish Arts Council. Dank eines großzügigen…

    hier klicken für mehr Informationen
  • Bloomsbury Publishing

    Harry Potter und der Stein der Weisen wurde zunächst an mehrere Verleger geschickt, die alle das Manuskript ablehnten. Es dauerte ein ganzes Jahr, bevor ihr Agent Christopher Little den Anruf tätigen konnte, auf den J.K. Rowling gewartet hatte.

    „Im August 1996 rief mich Christopher endlich an und teilte mir mit, dass Bloomsbury…

    hier klicken für mehr Informationen
    Bloomsbury Publishing
  • 1997

  • J.K. Rowlings Künstlername

    Obwohl sie auf den Namen Joanne Rowling getauft und von ihrer Familie und ihren Freunden nur ‚Jo’ genannt wurde, ist sie Millionen von Harry-Potter-Fans unter dem Namen der Bestsellerautorin für Kinderbücher, J.K. Rowling, bekannt.

    Sich einen Künstlernamen zuzulegen, war die Idee ihres Verlegers, Barry Cunningham. Seiner…

    hier klicken für mehr Informationen
  • Scholastic und der Stein der Weisen

    Auf der Buchmesse im italienischen Bologna im April 1997 hielt Christopher Little eine Auktion für die Veröffentlichungsrechte von Harry Potter und der Stein der Weisen in den USA ab.

    Arthur A. Levine, der leitende Herausgeber von Scholastic Books, legte ein erfolgreiches Angebot für das Buch vor, und es wurde in den USA unter…

    hier klicken für mehr Informationen
  • Harry Potter und der Stein der Weisen

    Das erste Buch von J.K. Rowling ist in einigen Ländern auch unter dem Titel Harry Potter und der Stein des Zauberers bekannt und erschien als Harry Potter und der Stein der Weisen am 26. Juni 1997.

    Harry Potter glaubt, ein ganz normaler Junge zu sein. Er lebt bei Onkel Vernon, Tante Petunia und Cousin Dudley, die ihn in einem…

    hier klicken für mehr Informationen
    Harry Potter und der Stein der Weisen
  • 1998

  • Harry Potter und die Kammer des Schreckens

    Das zweite Buch der Reihe Harry Potter und die Kammer des Schreckens wurde am 2. Juli 1998 veröffentlicht. Es kletterte nach seiner Veröffentlichung auf Platz 1 der Hardcover-Bestsellerlisten für Erwachsene und hielt sich dort einen Monat lang.

    Harry Potter ist ein Zauberer und befindet sich in seinem zweiten Jahr an der…

    hier klicken für mehr Informationen
    Harry Potter und die Kammer des Schreckens
  • 1999

  • Harry Potter und der Gefangene von Askaban

    Harry Potter und der Gefangene von Askaban wurde am 8. Juli 1999 veröffentlicht und wurde überall auf der Welt begeistert aufgenommen. Das Buch befand sich 4 Wochen lang auf Platz 1 der Hardcover-Bestsellerlisten für Erwachsene im Vereinigten Königreich.   

    Für Harry Potter und seine Freunde Ron und Hermine beginnt das dritte…

    hier klicken für mehr Informationen
    Harry Potter und der Gefangene von Askaban
  • 2000

  • Gingerbread

    J.K. Rowling unterstützt seit dem Jahre 2000 die Arbeit der Organisation Gingerbread (Lebkuchen – ursprünglich auch unter dem Namen ‚One Parent Families’ bekannt).

    Sie begann zunächst als Botschafterin dieser Hilfsorganisation, deren Arbeit hauptsächlich darin besteht, Beratung, praktische Unterstützung und…

    hier klicken für mehr Informationen
  • Volant Trust

    Alle Spenden von J.K. Rowling für wohltätige Vereinigungen erfolgen nunmehr über ‚Volant’, ihren Spenden-Trust zur Unterstützung von Projekten zum Abbau sozialer Ungerechtigkeiten und Benachteiligungen, wobei sich diese Projekte vornehmlich auf Kinder- und Frauenfragen konzentrieren. Volant wurde im Jahre 2000 ins Leben gerufen.

    hier klicken für mehr Informationen
  • Harry Potter und der Feuerkelch

    Harry Potter und der Feuerkelch, der vierte Band der Reihe, wurde am 8. Juli 2000 mit einer Rekorderstauflage von einer Mio. Exemplaren im Vereinigten Königreich veröffentlicht. Es brach auch schnell alle Rekorde in Bezug auf die höchste Anzahl von Büchern, die am ersten Tag der Veröffentlichung im Vereinigten Königreich…

    hier klicken für mehr Informationen
    Harry Potter und der Feuerkelch
  • 2001

  • Hilfsorganisation Comic Relief

    J.K. Rowling hat noch zwei kleinere Bücher geschrieben. Ihre Fans werden sie als die Bücher erkennen, die auch als Schulbücher in der Harry-Potter-Reihe genannt werden: ,Fantastische Tiere und wo sie zu finden sind’ und ‚Quidditch im Wandel der Zeiten’.

    Beide Titel wurden ursprünglich im März 2001 zur Unterstützung der…

    hier klicken für mehr Informationen
  • J.K. Rowling OBE (Britischer Verdienstorden)

    Im Jahre 2001 wurde J.K. Rowling mit dem britischen Verdienstorden des Order of the British Empire (OBE) durch seine Königliche Hoheit den Prinzen von Wales für ihre Verdienste um die Kinder- und Jugendliteratur ausgezeichnet. 

    hier klicken für mehr Informationen
  • Harry Potter und der Stein der Weisen (2001)

    Nach seiner Premiere in London am 16. November 2001 wurde der Film Harry Potter und der Stein der Weisen zu einem riesigen Kinohit.

    Harry Potter erfährt an seinem 11. Geburtstag, dass er ein Waisenkind, der Sohn von zwei Zauberern ist und selbst magische Kräfte besitzt. An der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei lernt er…

    hier klicken für mehr Informationen
    Harry Potter und der Stein der Weisen (2001)
  • Dr. Neil Murray

    J.K. Rowling heiratete Dr. Neil Murray am 26. Dezember 2001 im Rahmen einer privaten Trauung in ihrem Landhaus in Schottland.

    Als sie sich kennenlernten, arbeitete Dr. Murray als Senior House Officer (Jungassistent) in einem Krankenhaus in Edinburgh, mittlerweile jedoch praktiziert er als Arzt für Allgemeinmedizin.

    hier klicken für mehr Informationen
  • 2002

  • Harry Potter und die Kammer des Schreckens (2002)

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens kam im Vereinigten Königreich und in den USA am 15. November 2002 in die Kinos. Der Erfolg des Films war sicher, da mittlerweile eine wachsende Anzahl von Fans mit den Geschichten vertraut waren.

    Autos fliegen, Bäume schlagen zurück und ein geheimnisvoller Hauself taucht auf und warnt…

    hier klicken für mehr Informationen
    Harry Potter und die Kammer des Schreckens (2002)
  • 2003

  • MS Society Schottland

    Im Jahre 2003 wurde J.K. Rowling die Schirmherrin der Vereinigung für Multiple Sklerose (MS Society) in Schottland.

    Ihre Arbeit für die Wohltätigkeitsorganisation besteht darin, Spendenaufrufe und Veranstaltungen zu planen und auszurichten, mögliche Spender anzusprechen und ein noch größeres Bewusstsein für diese Krankheit zu…

    hier klicken für mehr Informationen
    MS Society Schottland
  • David Murray

    J.K. Rowlings Sohn David wurde am 23. März 2003 geboren.

    hier klicken für mehr Informationen
  • Harry Potter und der Orden des Phönix

    Am 21. Juni 2003 wurde Harry Potter und der Orden des Phönix in Großbritannien, den USA, Kanada und Australien veröffentlicht. Dieser fünfte Band der Reihe brach all die Rekorde, die gerade erst von Harry Potter und der Feuerkelch aufgestellt wurden, denn es wurde zum am schnellsten verkauften Buch aller Zeiten.

    Harry Potter…

    hier klicken für mehr Informationen
    Harry Potter und der Orden des Phönix
  • Prince of Asturias Award (Prinz-von-Asturien-Preis)

    Der Prinz-von-Asturien-Preis zur Völkerverständigung wird einmal im Jahr durch den Prinzen von Asturien (den spanischen Thronfolger) an Personen, Körperschaften oder Organisationen vergeben, die sich durch herausragende Leistungen in Forschung und Wissenschaft, den Humanwissenschaften und im öffentlichen Leben verdient gemacht…

    hier klicken für mehr Informationen
  • 2004

  • Harry Potter und der Gefangene von Askaban (2004)

    Harry Potter und der Gefangene von Askaban kam im Vereinigten Königreich am 31. Mai 2004 in die Kinos.

    Während ihres dritten Jahres in Hogwarts machen Harry, Ron und Hermine die Bekanntschaft des entflohenen Sträflings Sirius Black und lernen, mit einem Hippogriff – halb Pferd, halb Adler – umzugehen. Sie wehren die Boggarts…

    hier klicken für mehr Informationen
    Harry Potter und der Gefangene von Askaban (2004)
  • 2005

  • Mackenzie Murray

    Das jüngste der drei Kinder von J.K. Rowling, ihre Tochter Mackenzie, wurde am 23. Januar 2005 geboren.

    hier klicken für mehr Informationen
  • Harry Potter und der Halbblutprinz

    Harry Potter und der Halbblutprinz wurde am 16. Juli 2005 im Vereinigten Königreich, in den USA und anderen englischsprachigen Ländern veröffentlicht. Dieser sechste Band der Serie erzielte ebenfalls Rekordumsätze.

    Für Harry beginnt das sechste Schuljahr an der Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei. Als sich die bösen Mächte…

    hier klicken für mehr Informationen
    Harry Potter und der Halbblutprinz
  • Harry Potter und der Feuerkelch (2005)

    Dies ist der vierte Film der Harry-Potter-Reihe. Er hatte am 18. November 2005 im Vereinigten Königreich Premiere.

    Harry Potter nimmt auf mysteriöse Weise an dem Trimagischen Turnier teil, einem kräftezehrenden Wettkampf zwischen drei Zauberschulen, in dem er sich einem Drachen, Wasserdämonen und einem verzauberten Labyrinth…

    hier klicken für mehr Informationen
    Harry Potter und der Feuerkelch (2005)
  • 2006

  • Ein Jahr im Leben von…

    Dieser britische Dokumentarfilm begleitet J.K. Rowling ein Jahr lang von Oktober 2006 bis Oktober 2007. In dieser Zeit arbeitete sie an ihrem letzten Harry-Potter-Roman, Harry Potter und die Heiligtümer des Todes und schloss diesen ab.

    Sie spricht sehr offen und ehrlich über ihr Leben und ihre Arbeit als Schriftstellerin, sie…

    hier klicken für mehr Informationen
  • 2007

  • Blue Peter Gold Badge

    Das Blue Peter Gold Badge ist eine besondere Auszeichnung, die an Zuschauer, Fans und Einzelpersonen von der renommierten BBC Kinder- und Jugendserie gleichen Namens vergeben wird.

    J.K. Rowling erhielt das Blue Peter Gold Badge im Jahre 2007. Normalerweise wird diese Auszeichnung nur für hervorragende Leistungen vergeben;…

    hier klicken für mehr Informationen
  • Harry Potter und der Orden des Phönix (2007)

    Harry Potter und der Orden des Phönix hatte am 12. Juli 2007 Premiere.

    Der Aufstand beginnt! Lord Voldemort ist zurück, jedoch versucht das Ministerium für Magie die Wahrheit unter Verschluss zu halten – dazu gehört auch die Ernennung eines neuen, machthungrigen Professors zur Verteidigung gegen die Schwarzen Künste in…

    hier klicken für mehr Informationen
    Harry Potter und der Orden des Phönix (2007)
  • Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

    Obwohl Harry Potter und die Heiligtümer des Todes als ein Roman in einem Band erschien, bildete dieser siebte Band über Harrys Abenteuern letztendlich die Grundlage für eine Verfilmung in zwei Teilen. Als letzter Band dieser Reihe wurde das Buch am 21. Juli 2007 im Vereinigten Königreich, in den USA und anderen…

    hier klicken für mehr Informationen
    Harry Potter und die Heiligtümer des Todes
  • Die Märchen von Beedle dem Barden

    Im Dezember 2007 wurde ein Buch mit dem Titel Die Märchen von Beedle dem Barden auf einer Auktion versteigert. Hierbei handelte es sich um das siebte Exemplar einer handgeschriebenen und prachtvoll gestalteten Auflage von nur sieben Exemplaren dieses Buches.

    Jedes Buch ist einzigartig: von Hand geschrieben, auf Pergament…

    hier klicken für mehr Informationen
    Die Märchen von Beedle dem Barden
  • 2008

  • Auszeichnung für ihr Lebenswerk

    Der britische Buchpreis (auch unter dem Namen The Galaxy National Book Awards bekannt) stellt eine Reihe von Auszeichnungen dar, die von einer Akademie aus Vertretern des britischen Buchverlagswesens vergeben werden.

    Harry Potter und der Halbblutprinz war das ‚Buch des Jahres’ im Jahre 2006, und J.K. Rowling wurde im Jahre 2008…

    hier klicken für mehr Informationen
  • Harvard-Eröffnungsrede

    Harvard-Eröffnungsrede

    Im Juni 2008 hielt J.K. Rowling die Eröffnungsrede auf der Jahresversammlung der Harvard-Alumni-Vereinigung. Ihre Ansprache trug den Titel ‚Die Vorteile des Versagens und die Bedeutung der Vorstellungskraft’.

    Sie sprach über die Erkenntnisse, die sie durch eigene Erfahrungen gesammelt hatte – über persönliches Scheitern…

    hier klicken für mehr Informationen
  • Andere Bücher

    Andere Bücher

    Am 4. Dezember 2008 wurden Die Märchen von Beedle dem Bardenzugunsten der Kinderhilfsorganisation Children’s High Level Group veröffentlicht, die mittlerweile unter dem Namen Lumos bekannt ist. Von dem Buch wurden ursprünglich nur sieben Unikate angefertigt, von denen sechs Exemplare privat von J.K. Rowling an Menschen…

    hier klicken für mehr Informationen
  • 2009

  • Chevalier de la Legion D’Honneur (Orden der französischen Ehrenlegion)

    Chevalier de la Legion D’Honneur (Orden der französischen Ehrenlegion)

    J.K. Rowling wurde mit dem Orden der Ehrenlegion vom französischen Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy im Jahre 2009 in Frankreich ausgezeichnet.

    Normalerweise ist die Aufnahme in die französische Ehrenlegion durch Auszeichnung nur französischen Staatsangehörigen vorbehalten. Jedoch kann es vorkommen, dass auch ausländische…

    hier klicken für mehr Informationen
  • Harry Potter: Die Ausstellung

    Im April 2009 wurde Harry Potter: Die Ausstellung in Chicago, Illinois, eröffnet. Dort sind Gegenstände und Requisiten aus allen acht Harry-Potter-Filmen zu sehen. Nachdem die Besucherzahlen an den sechs Ausstellungsorten weltweit alle Rekorde brachen, wird dieses interaktive, hochmoderne Museum im Juni 2012 im…

    hier klicken für mehr Informationen
  • Harry Potter und der Halbblutprinz (2009)

    Harry Potter und der Halbblutprinz hatte am 15. Juli 2009 Premiere.

    Während Lord Voldemort seine Kontrolle sowohl über die Muggels als auch die Zauberwelten verstärkt, ist Dumbledore immer mehr daran gelegen, Harry für den bald bevorstehenden Kampf auszubilden. Auch als der Showdown immer näher rückt, liegen für Harry, Ron,…

    hier klicken für mehr Informationen
    Harry Potter und der Halbblutprinz (2009)
  • 2010

  • Hans-Christian-Andersen-Preis

    J.K. Rowling war im Jahre 2010 die erste Trägerin einer neuen Auszeichnung, des Hans-Christian-Andersen-Preises. Dieser Preis unterscheidet sich von der Hans-Christian-Andersen-Medaille, da durch sie Werke ausgezeichnet werden, von denen man annimmt, dass sie die gleiche nachhaltige Anziehungskraft haben wie die von dem…

    hier klicken für mehr Informationen
  • Anne Rowling Regenerative Neurology Clinic (Anne-Rowling-Klinik für Regenerative Neurologie)

    Im Jahre 2010 spendete J.K. Rowling £10 Mio. zur Gründung einer neuen Klinik an der Universität Edinburgh.

    Die Anne Rowling Regenerative Neurology Clinic (Anne-Rowling-Klinik für Regenerative Neurologie) wird sich um Patienten kümmern, die an Multipler Sklerose und anderen neurodegenerativen Krankheiten leiden, und wird…

    hier klicken für mehr Informationen
    Anne Rowling Regenerative Neurology Clinic (Anne-Rowling-Klinik für Regenerative Neurologie)
  • Kinderhilfsorganisation Lumos (Children’s High Level Group)

    Im Jahre 2005 gründete J.K. Rowling zusammen mit Baroness Emma Nicholson MEP die Kinderhilfsorganisation Children’s High Level Group (CHLG), nachdem sie in Presseberichten auf die Unterbringung von Kindern in Käfigbetten in Heimen in der Tschechischen Republik aufmerksam geworden war. Im Jahre 2010 wurde diese…

    hier klicken für mehr Informationen
  • Oprah Winfrey

    Oprah Winfrey führte im Jahre 2010 ein Gespräch mit J.K. Rowling. In diesem Gespräch unterhielten sich die beiden Frauen nicht nur sehr offen und ehrlich über ihren Erfolg, sondern auch über die vielen emotionalen Höhen und Tiefen, die J.K. Rowling im Laufe ihres Lebens meistern musste.

    Sie unterhielten sich über Depression,…

    hier klicken für mehr Informationen
  • The Wizarding World of Harry Potter

    Am 18. Juni 2010 wurde The Wizarding World of Harry Potter im Universal Orlando Resort in Florida eröffnet.  Durch diesen Nachbau von Hogsmeade haben die Besucher die Möglichkeit, genaue Nachbildungen der Läden und Einrichtungen aus den Filmen zu besichtigen, während in dem großartigen originalgetreuen Schloss  Hogwarts die…

    hier klicken für mehr Informationen
  • Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 1 (2010)

    Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil I kam im Vereinigten Königreich und in den USA am 19. November 2010 Premiere.

    Harry, Ron und Hermine machen sich daran, das Geheimnis von Voldemorts Macht aufzuspüren und zu zerstören – die Horkruxe. Auf sich allein gestellt und auf der Flucht müssen sich die drei Freunde mehr…

    hier klicken für mehr Informationen
    Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 1 (2010)
  • 2011

  • Video – J.K. Rowling und Daniel Radcliffe

    In einem herzerwärmenden Interview unterhalten sich J.K. Rowling und Daniel Radcliffe über Harry Potter, darüber, wie sie sich gegenseitig vorgestellt wurden, sowie über einige der Herausforderungen und Freuden, die beide erfahren haben, um die Bücher als Film zum Leben zu erwecken.


    hier klicken für mehr Informationen
    Video – J.K. Rowling und Daniel Radcliffe
  • BAFTA

    Die Harry-Potter-Filmreihe erhielt im Rahmen der Orange British Academy Film Awards im Jahre 2011 den Award in der Kategorie ‚Outstanding British Contribution to Cinema. Neben den insgesamt sieben Oskar-Nominierungen erhielt die Filmreihe zu diesem Zeitpunkt bereits 28 BAFTA-Nominierungen.

    J.K. Rowling und Filmproduzent David…

    hier klicken für mehr Informationen
  • Video – J.K. Rowling – der Beginn von Pottermore

    Kurz vor der Veröffentlichung ihrer aufregenden neuen Webseite Pottermore beschreibt J.K. Rowling wie schwer es war, die Hauptfigur und die Welt von Harry Potter loszulassen.

    hier klicken für mehr Informationen
    Video – J.K. Rowling – der Beginn von Pottermore
  • Video – J.K. Rowling – Premiere der Heiligtümer des Todes

    Anlässlich der Premiere des 2. Teils von Harry Potter und die Heiligtümer des Todes in London hält J.K. Rowling eine sehr emotionale Rede und bedankt sich nicht nur bei den Schauspielern, dem Regieteam und all den Menschen, die diese Filme möglich gemacht haben, sondern vor allem auch bei ihren Lesern.

    hier klicken für mehr Informationen
    Video – J.K. Rowling – Premiere der Heiligtümer des Todes
  • Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2 (2011)

    Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2 kam im Vereinigten Königreich und in den USA am 15. Juli 2011 in die Kinos.  Dieser Film hatte das besucherstärkste Eröffnungswochenende aller Zeiten, sowohl national als auch international, und steht zurzeit auf Platz drei der Weltrangliste.  

    In diesem epischen Finale…

    hier klicken für mehr Informationen
    Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2 (2011)
  • Für wen halten Sie sich?

    Für wen halten Sie sich? ist eine Dokumentationsreihe der BBC, die mit dem BAFTA-Award ausgezeichnet wurde. In dieser Serie werden berühmte Personen dazu eingeladen, ihre familiäre Abstammung zu erkunden und die Geschichte ihrer Familie zurückzuverfolgen.

    Als J.K. Rowling daran teilnahm, war sie in der Lage, detaillierte…

    hier klicken für mehr Informationen
  • Der Leveson-Untersuchungsausschuss

    m 24. November 2011 sagte J.K. Rowling vor dem Leveson-Untersuchungsausschuss in Bezug auf Verhaltensweisen von Journalisten aus. Unter anderem gab Sie bekannt, wie sehr sie sich in ihrer Privatsphäre verletzt gefühlt hatte, nachdem sie die Mitteilung eines Journalisten in der Schultasche ihrer Tochter gefunden hatte.

    hier klicken für mehr Informationen
  • 2012

  • Warner Bros. Studio Tour London - The Making of Harry Potter

    Warner Bros. Studio Tour London - The Making of Harry Potter fand am 31. März 2012 statt. Zum ersten Mal konnten die Fans einen Blick hinter die Kulissen werfen und so zahllose Dinge entdecken, die die Kamera bisher niemals gezeigt hat: von den atemberaubenden und bis in alle Einzelheiten ausgefeilten Sets bis hin zu den…

    hier klicken für mehr Informationen
  • Pottermore

    Pottermore

    Pottermore, J.K. Rowlings aufregende neue Webseite bei Sony, ist eine Webseite, auf der die Fans mehr über die Welt von Harry Potter erfahren und auf exklusive neue Inhalte zu den wichtigsten Charakteren sowie die Orte und Gegenstände dieser allseits beliebten Geschichten zugreifen können.

    Exklusiv im Pottermore-Shop können…

    hier klicken für mehr Informationen
  • The Casual Vacancy

    Little, Brown & Co. gibt Einzelheiten zu J.K. Rowlings erstem Roman für Erwachsene bekannt.

    Als Barry Fairbrother in seinen frühen Vierzigern unerwartet stirbt, steht die Kleinstadt Pagford unter Schock.

    Pagford scheint nach außen hin ein typisches, idyllisches englisches Städtchen zu sein, mit einem gepflasterten Marktplatz…

    hier klicken für mehr Informationen
  • Ehrenbürgerin der Stadt London

    Ehrenbürgerin der Stadt London

    Am 8. Mai 2012 wurde J.K. Rowling zur Ehrenbürgerin der City of London ernannt. Die Verleihung des Ehrenbürgerrechts der City of London ist eine der ältesten überlieferten traditionellen Zeremonien, die es heute noch gibt. Man nimmt an, dass das erste Ehrenbürgerrecht im Jahre 1237 vergeben wurde.

    Die englische mittelalterliche…

    hier klicken für mehr Informationen
  • Wonderbook: Das Buch der Zaubersprüche

    Wonderbook: Das Buch der Zaubersprüche

    Juni 2012: Ein aufregendes neues Projekt mit PlayStation®3 wird angekündigt!

    Wonderbook: Das Buch der Zaubersprüche ist ein verzaubertes Buch, das Zaubersprüche in deiner Umgebung zum Leben erweckt und neue Erzählungen von J.K. Rowling enthält, wie z. B. Zauberbeschreibungen und Geschichten aus der Welt der Zauberer.

    In der…

    hier klicken für mehr Informationen
  • Titelbild „Ein plötzlicher Todesfall“ angekündigt

    Das Titelbild für Ein plötzlicher Todesfall wurde heute von Little, Brown bekanntgegeben.

    Weitere Informationen unter: www.littlebrown.co.uk, US-Webseite: www.littlebrown.com

    hier klicken für mehr Informationen
    Titelbild „Ein plötzlicher Todesfall“ angekündigt
  • Olympische Spiele London 2012

    Am 27. Juli 2012 nahm J.K. Rowling an der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in London teil. In einem Teil der Eröffnungsfeier, der sich mit britischer Kinder- und Jugendliteratur und dem Nationalen Gesundheitsdienst (NHS) beschäftigte, las Jo einen Auszug aus Peter Pan von J. M. Barrie. Wenige Minuten später füllten…

    hier klicken für mehr Informationen
    Olympische Spiele London 2012
  • The Casual Vacancy ist veröffentlicht

    J.K. Rowlings neuer Roman für Erwachsene „The Casual Vacancy“ (Ein plötzlicher Todesfall)  wird heute im englischen Original veröffentlicht.  Sie schreibt dazu:

    The Casual Vacancy“ (Ein plötzlicher Todesfall)  spielt in einer kleinen Gemeinde; deshalb beschreibe ich  darin Charaktere im Alter von Jugendlichen bis zu…

    hier klicken für mehr Informationen
  • Southbank Centre

    Southbank Centre

    Am Donnerstag, dem 27. September, dem Veröffentlichungstag ihres Buches The Casual Vacancy [Ein plötzlicher Todesfall], traf sich J.K. Rowling zu einem Gespräch mit dem BBC-Journalisten Mark Lawson im Londoner Southbank Centre.

    hier klicken für mehr Informationen
  • Internet-Live-Übertragung

    Am 11. Oktober 2012 nahm J.K. Rowling an einer weltweiten Internet-Live-Übertragung teil und sprach aus ihrer schottischen Heimatstadt Edinburgh über die Harry Potter Bücher und Pottermore.com. Von ihrem amerikanischen Verlag Scholastic publiziert und inszeniert erfolgte die Internetübertragung zu Schulen in Amerika, England…

    hier klicken für mehr Informationen
  • 2013

  • Beacon-Award für Philanthropie 2013

    Am 6. Februar 2013 wurde J.K. Rowling mit dem Beacon-Award für zielgerichtete Philanthropie ausgezeichnet.

    Mit dem Beacon-Award werden Einzelpersonen geehrt, deren philantropische Spendenleistungen einem breiteren Publikum dargebracht und bekanntgegeben werden sollten. Die Beacon-Awards haben zum Ziel, andere zu inspirieren…

    hier klicken für mehr Informationen
    Beacon-Award für Philanthropie 2013
  • Bath Literature Festival

    Bath Literature Festival

    Am Freitag, den 8. März 2013, erschien J.K. Rowling auf dem Bath Literature Festival und sprach mit dem Intendanten des Festivals, James Runcie, über Ein plötzlicher Todesfall.

     

    Besuchen Sie bitte die Website des Independent, wenn Sie sich das Video der Veranstaltung ansehen möchten.

    hier klicken für mehr Informationen
  • Auktion bei Sotheby's

    Auktion bei Sotheby's

    Am Dienstag, den 21. Mai 2013 wurde eine annotierte Erstausgabe von Harry Potter und der Stein der Weisen bei Sotheby‘s versteigert, die neben persönlichen Anmerkungen auch Zeichnungen von J.K. Rowling enthielt und für den englischen PEN-Club sowie für J.K. Rowling‘s eigene Wohltätigkeitsorganisation Lumos eine Summe von…

    hier klicken für mehr Informationen
  • Einweihung der Anne-Rowling-Klinik für Regenerative Neurologie

    Einweihung der Anne-Rowling-Klinik für Regenerative Neurologie

    Am Dienstag, dem 8. Oktober 2013, nahm J.K. Rowling an der Einweihung der Anne-Rowling-Klinik für Regenerative Neurologie an der Universität Edinburgh teil. Die Klinik wurde von der Kanzlerin der Universität, Ihrer Königlichen Hoheit der Princess Royal feierlich eröffnet. Patienten mit Multipler Sklerose und anderen…

    hier klicken für mehr Informationen
  • „Lumos Maxima Charm Bracelet“

    Am Dienstag, den 10. Dezember, wurde bei Sotheby’s in London für 20.000 GBP das Lumos Maxima Bettelarmband zugunsten der von J.K. Rowling gegründeten Kinderhilfsorganisation Lumos (www.wearelumos.org) versteigert. Auf den Entwürfen von J.K. Rowling basierend, inspiriert von ihren Harry Potter Büchern und von dem in Edinburgh…

    hier klicken für mehr Informationen
    „Lumos Maxima Charm Bracelet“

 

Close
Links Rechts

Mittels der Webseite…

Zur Navigation durch den Zeitstrahl
nutzen Sie bitte die Pfeile

Bitte klicken Sie hier, um den
Inhalt des Zeitstrahls zu filtern

Um weitere Inhalte anzuzeigen,
klicken Sie bitte hier

jkrowling.com verwendet Cookies, wie dies in unserer Cookie-Richtlinie weiter ausgeführt wird; dort erhalten Sie auch weitere Informationen darüber, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können.